Einführungsseminar für neue Auszubildende

Die Teilnehmer erhalten einen spannenden und aktivierenden Auftakt in Ihre Berufsausbildung.
Die Woche ist aufgebaut als Unternehmensplanspiel, in dem die Auszubildenden ein fiktives Unternehmen gründen und alle Schritte von der Idee bis zum Produkt durchlaufen. Hierdurch werden sie sich über das Zusammenspiel aller Abteilungen und Funktionen bewusst und erfahren, wie sie durch motiviertes und zielorientiertes Verhalten zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Durch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Berufsbild lernen sie dabei ihr eigene Rolle im Betrieb kennen und erhalten Informationen über Ihre Rechte und Pflichten.
Um den oft schwierigen Umstellungsprozess von der Schule in die Arbeitswelt zu bewältigen, erhalten die Auszubildendendarüber hinaus wissenswerte Informationen zu zeitgemäßen Umgangsformen in der Arbeitswelt sowie Kenntnisse in Stil und Etikette.

"Wir werden Unternehmer" - Planspiel zur Unternehmensgründung

  • Teambildung und -entwicklung
  • Wie funktioniert der Betrieb, der Markt, der Wettbewerb
  • Der eigene Ausbildungsbetrieb und -beruf
  • Ausbildungsberatung - Rechte und Pflichten von Auszubildenden
  • Gesundheut und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Business-Knigge
  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Konflikte / Soziales Handeln im Betrieb
  • Zeit- und Zielmanagement

Angehende Auszubildende

Teilnahmebescheinigung

Für erstausbildende Betriebe ist eine Förderung möglich.

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Zurück

drucken

Kursnummer 810045

Vollzeit

Veranstaltungsbeginn:

02.09.2019

Anmeldeschluss:

05.08.2019

Unterrichtszeiten:

Mo-Fr: 08:00-16:00 Uhr

Dauer:

5 Tage, ca. 40 UStd.

Ort:

Böblingen

Kursgebühr:

250 €

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:
Nilüfer Ermis
Nilüfer Cetinkaya
cetinkaya@ihk-vfb.de
07031 20470-21
Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen