Wertschätzend miteinander kommunikzieren - Die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation

Die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung ist eine wertschätzende Kommunikation zwischen Ausbildern und Auszubildenden, bei der sich beide Seiten auf Augenhöhe begegnen. Nicht nur von Seiten des Ausbilders sind hier Gesprächskompetenzen erforderlich. Auch die Auszubildenden können ihren Teil dazu beitragen, dass die gemeinsame Kommunikation gelingt.

Die Auszubildenden lernen in diesem Seminar die Bedeutung ihrer eigenen Rolle in (kritischen) Gesprächssituationen kennen. Sie bekommen einen Einblick in die Voraussetzungen einer gelingenden und wertschätzenden Kommunikation und was sie dazu beitragen können. Außerdem lernen sie, mit Kritik und Feedback umzugehen.

  • Die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation als Grundlage für gelingende (Konflikt-)Gespräche
  • Kommunikationswerkzeuge: Aktives Zuhören, Ich-Botschaften etc.
  • Umgang mit Kritik und Feedback
  • Perspektivwechsel und Selbstreflexion

Auszubildende

Teilnahmebescheinigung

Auch als individuelles Firmenseminar buchbar

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Zurück

drucken

Kursnummer 805055

Veranstaltungsbeginn:

12.03.2019

Anmeldeschluss:

26.02.2019

Unterrichtszeiten:

08:30-16:00 Uhr

Dauer:

1 Tag mit 8 UStd.

Ort:

Ludwigsburg

Kursgebühr:

390 €

Inkl. Seminarunterlagen

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:

Juliane Schuster
schuster@ihk-vfb.de
07141 91107-14
Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen