IHK-Fachkraft für CNC-Technik

In den einzelnen Modulen trainieren Sie die Handhabung modernster CNC-gesteuerter Fertigungsmaschinen und lernen den Umgang und den effektiven Einsatz verschiedener Programmierverfahren kennen.

Nach Abschluss des Lehrgangs können Sie CNC-Fräs- und CNC-Drehmaschinen einrichten, rüsten, bedienen und programmieren. Außerdem erhalten Sie das Rüstzeug, um Problemstellungen in der CNC-Technik zu analysieren, zu strukturieren und zu dokumentieren.

Grundstufe (50 UStd.)

  • CNC-Grundlagen
  • CNC-Drehen, Einrichten, Rüsten und Fertigung an CNC-Drehmaschinen
  • CNC-Fräsen, Einrichten, Rüsten und Fertigung an CNC-Fräsmaschinen

Aufbaustufe (60 UStd.)

  • CNC-Fräsprogrammierung Siemens 820D und Shop Mill
  • Aufbaustufe –CNC-Drehprogrammierung Haas (Fanuc)

Anwenderstufe (50 UStd.)

  • CAD-Technik Siemens NX

Fachkräfte mit abgeschlossener technischer Berufsausbildung oder mehrjähriger einschlägiger Berufspraxis.

IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat:

Schriftlicher Test nach der Aufbaustufe und projektbezogenes Fachgespräch nach der Anwenderstufe. Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80 %), Bestehen des Abschlusstests sowie einer erfolgreichen Projektpräsentation erhält der Teilnehmer das IHK-Zertifikat.

Grafik: Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg

Förderung:

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Zurück

drucken

Kursnummer 711008

berufsbegleitend

Veranstaltungsbeginn:

10.09.2019

Anmeldeschluss:

13.08.2019

Unterrichtszeiten:

Di: 17:00-20:45 Uhr; Sa: 07:30-12:30 Uhr

Dauer:

ca. 4 Monate, ca. 160 UStd.

Ort:

Ludwigsburg

Kursgebühr:

1920 €

Inkl. Lernmittel und IHK-Zertifikat

Zzgl Gebühr bei Ratenzahlung:
40€

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
bei 30%: 1344.00 Euro
bei 50%: 960.00 Euro

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:

Juliane Schuster
schuster@ihk-vfb.de
07141 91107-14
Grafik: Kooperationspartner

Kooperationslehrgang
der IHK-Bildungseinrichtungen Region Stuttgart

Die Kooperationspartner behalten sich vor, den Lehrgang
gemeinsam an einem zentralen Ort (Stuttgart)
durchzuführen.

Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen