IHK-Fachkraft Personalentwicklung

Die neuen Lehrgänge mit IHK-Zertifikat vermitteln in einem einheitlichen Modell Grundlagen, Aufbau- und Anwenderwissen in den verschiedenen betrieblichen Funktionsbereichen und sorgen somit für eine direkte Umsetzung der erlernten theoretischen Inhalte in die Praxis.
Die IHK-Fachkraft Personalentwicklung vermittelt die für die Qualifizierung von Mitarbeitern notwendigen Kenntnisse und bereitet die Teilnehmer auf den beruflichen Einsatz in der Fachabteilung vor. Sie sind in der Lage den Personalentwicklungsprozess ganzheitlich zu überblicken und erhalten fundierte Kenntnisse über Bedarfsanalyse, Planung und Durchführung von geeigneten Maßnahmen sowie Einblick in die Qualitätssicherung.
In der Anwenderstufe werden an Unternehmensbeispielen Ziele definiert, in Rollenspielen Gespräche simuliert sowie ein Personalentwicklungsprozess, abgestimmt auf die Anforderungen des eigenen Unternehmens, entwickelt und in einem projektbezogenen Fachgespräch geprüft.

Grundstufe (50 UE) Basiswissen Personalentwicklung

  • Ziele
  • Instrumente
  • Bereiche / Grenzen

Aufbaustufe (60 UE) Aufbau eines strategischen Personalentwicklungssystems

  • Bedarfsanalyse
  • Organisationsanalyse
  • Aufgabenanalyse
  • Personalanalyse

Planung von Personalentwicklungsmaßnahmen

  • Weiterbildungsarten
  • Maßnahmen und Abschlüsse

Konzeption von Personalentwicklungsmaßnahmen

  • Rahmenbedingungen
  • Methodenauswahl
  • Didaktik

Durchführung von Personalentwicklungsmaßnahmen

  • Ablauf von Personalwicklungsmaßnahmen
  • Transfersicherung
  • Kontrolle des Personalentwicklungserfolgs

Anwenderstufe (50 UE)

  • Personalentwicklungsgespräche
  • Mitarbeiterbeurteilung
  • Potentialanalyse inkl. Auswertung
  • Entwicklung eines Personalentwicklungsprozess am Beispiel des eigenen Unternehmens.

Vorbereitung auf das projektbezogene Fachgespräch. Praktische Umsetzung der Inhalte der Grund- und Aufbaustufe
mit Themen aus dem betrieblichen Umfeld der Teilnehmer.

Kaufmännische Mitarbeiter, Sachbearbeiter, Wiedereinsteiger und Berufseinsteiger bzw. Absolventen der Berufsausbildung zur Vorbereitung auf den Einsatz in einer Fachabteilung.

IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat:
Schriftlicher Test nach der Aufbaustufe und projektbezogenes Fachgespräch nach der Anwenderstufe.
Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%), Bestehen des schriftlichen Tests und erfolgreichem projektorientiertem Fachgespräch erhält der Teilnehmer das IHK-Zertifikat.

Grafik: Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg Detaillierte Lehrgangsinformationen downloaden

Förderung:

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Zurück

drucken

Kursnummer 706016

berufsbegleitend

Veranstaltungsbeginn:

05.11.2019

Anmeldeschluss:

08.10.2019

Unterrichtszeiten:

Di, Do: 17:30-20:45 Uhr; Sa: 07:45-12:45 Uhr

Dauer:

ca. 4 Monate, ca. 160 UStd.

Ort:

Böblingen

Kursgebühr:

1880 €

Inkl. Lernmittel und IHK-Zertifikat

Zzgl Gebühr bei Ratenzahlung:
40€

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
bei 30%: 1316.00 Euro
bei 50%: 940.00 Euro

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:
Ines Kurzer
Ines Kurzer
kurzer@ihk-vfb.de
07031 20470-12
Grafik: Freundschaftswerbung
Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen