IHK-Fachkraft Personalwesen

Die neuen Lehrgänge mit IHK-Zertifikat vermitteln in einem einheitlichen Modell Grundlagen, Aufbau- und Anwenderwissen in den verschiedenen betrieblichen Funktionsbereichen und sorgen somit für eine direkte Umsetzung der erlernten theoretischen Inhalte in die Praxis.
Die IHK-Fachkraft Personalwesen vermittelt alle grundlegenden Inhalte der Arbeit in der Personalabteilung. Im Aufbauteil erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in sozialversicherungs- und personalrechtliche Fragestellungen. Auf Grundlage der bestehenden Gesetze und Verträge sind sie in der Lage Lohn- und Gehaltsabrechnungen zu begleiten.
In der Anwenderstufe werden an Unternehmensbeispielen die Personalplanung sowie das Personalmarketing durchgeführt und das Personalcontrolling auf die Anforderungen des eigenen Unternehmens hin entwickelt.

Grundstufe (50 UE) Grundlagen der Personalarbeit

  • Grundsätze der Personalpolitik
  • Bedeutung, Ziele und Organisation
  • Betriebs- und Personalrat
  • Personalplanung, Rekrutierung, Personalauswahl
  • Betriebliche Sozialpolitik
  • Ziele und Bedeutung
  • Unternehmenskultur und -philosophie
  • Führungsstile
  • Führungsinstrumente (Beurteilungen, etc.)

Personalentwicklung

  • Bedeutung der Personalentwicklung
  • Personalentwicklungsgespräche
  • Aus- und Weiterbildung

Rechtliche Grundlagen Aufbaustufe (60 UE) Rechtsaspekte in der Personalabteilung

  • Das Arbeitsverhältnis
  • Betriebsverfassungsgesetz

Lohn und Gehalt

  • Ermittlung des Bruttoentgelts
  • Individuelle Abrechnungsbestandteile
  • Sozialversicherungen
  • Lohnsteuer

Anwenderstufe (50 UE)

  • Konjunktur- und Beschäftigungspolitik bei der Personalplanung und beim Personalmarketing berücksichtigen
  • Personalwirtschaftliche Ziele aus der strategischen Unternehmensplanung ableiten
  • Personalcontrolling gestalten und umsetzen

Vorbereitung auf das projektorientierte Fachgespräch. Praktische Umsetzung der Inhalte der Grund- und Aufbaustufe mit Themen aus dem betrieblichen Umfeld der Teilnehmer.

Kaufmännische Mitarbeiter, Sachbearbeiter, Wiedereinsteiger und Berufseinsteiger bzw. Absolventen der Berufsausbildung zur Vorbereitung auf den Einsatz in einer Fachabteilung.

IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat:
Schriftlicher Test nach der Aufbaustufe und projektbezogenes Fachgespräch nach der Anwenderstufe.
Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%), Bestehen des schriftlichen Tests und erfolgreichem projektorientiertem Fachgespräch erhält der Teilnehmer das IHK-Zertifikat.

Grafik: Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg Detaillierte Lehrgangsinformationen downloaden

Förderung:

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Zurück

drucken

Kursnummer 705014

berufsbegleitend

Veranstaltungsbeginn:

04.03.2019

Anmeldeschluss:

04.02.2019

Unterrichtszeiten:

Mo, Mi: 17:30-20:45 Uhr; Sa: 07:45-12:45 Uhr

Dauer:

ca. 4 Monate, ca. 160 UStd.

Ort:

Böblingen

Kursgebühr:

1880 €

Inkl. Lernmittel und IHK-Zertifikat

Zzgl Gebühr bei Ratenzahlung:
40€

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
bei 30%: 1316.00 Euro
bei 50%: 940.00 Euro

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:
Tamara Stahl
Tamara Stahl
stahl@ihk-vfb.de
07031 20470-14
Grafik: Freundschaftswerbung
Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen