IHK-Fachkraft Lohn und Gehalt

Die neuen Lehrgänge mit IHK-Zertifikat vermitteln in einem einheitlichen Modell Grundlagen, Aufbau- und Anwenderwissen in den verschiedenen betrieblichen Funktionsbereichen und sorgen somit für eine direkte Umsetzung der erlernten theoretischen Inhalte in die Praxis.
Der Lehrgang IHK-Fachkraft Lohn und Gehalt vermittelt theoretisches Wissen und praktisches Know-how, um eine korrekte Lohn- und Gehaltsabrechnung durchzuführen. Zusätzlich erlernen die Teilnehmer die rechtlichen und organisatorischen Hintergründe sowie die Auswirkungen der Lohnkosten auf das Gesamtergebnis des Unternehmens.
In der Anwenderstufe werden anhand von Unternehmensbeispielen Personalstammdaten und Lohnkonten eingerichtet. Außerdem wird eine EDV-basierte Lohnkostenabrechnung simuliert und in einem projektbezogenen Fachgespräch geprüft.

Grundstufe (50 UE)

  • Grundlagen Lohnsteuer
  • Lohnabrechnung
  • Grundlagen Sozialversicherung

Aufbaustufe (60 UE)

  • Aufbau Sozialversicherung
  • Sonstige Bezüge
  • Sonderfälle der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Lohnsteuerjahresausgleich
  • Pauschalierung der Lohnsteuer
  • Steuerfreie Einnahmen
  • Sachbezüge
  • Einführung in das Programm DATEV

Anwenderstufe (50 UE)

  • Anlegen von Personalstammdaten
  • Einrichten von Lohnkonten
  • Lohn-und Gehaltsabrechnung mit DATEV
  • Abrechnen einer Musterfirma und deren Mitarbeiter
  • Wettbewerbsrecht
  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)
  • Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)

Kaufmännische Mitarbeiter, Sachbearbeiter, Wiedereinsteiger und Berufseinsteiger bzw. Absolventen der Berufsausbildung zur Vorbereitung auf den Einsatz in einer Fachabteilung.

IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat:
Schriftlicher Test nach der Aufbaustufe und projektbezogenes Fachgespräch nach der Anwenderstufe.
Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%), Bestehen des schriftlichen Tests und erfolgreichem projektorientiertem Fachgesprächerhält der Teilnehmer das IHK-Zertifikat.

Grafik: Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg

Förderung:

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Zurück

drucken

Kursnummer 702018

berufsbegleitend

Veranstaltungsbeginn:

02.04.2020

Anmeldeschluss:

05.03.2020

Unterrichtszeiten:

Di, Do: 17:30-20:45 Uhr, Sa: 07:45-12:45 Uhr

Dauer:

ca. 4 Monate, ca. 160 UStd.

Ort:

Böblingen

Kursgebühr:

1880 €

Inkl. Lernmittel und IHK-Zertifikat

Zzgl Gebühr bei Ratenzahlung:
40€

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
bei 30%: 1316.00 Euro
bei 50%: 940.00 Euro

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:
Ines Kurzer
Ines Kurzer
kurzer@vfb-weiterbildung.de
07031 20470-12
Grafik: Freundschaftswerbung
Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen