IHK-Fachkraft Rechnungswesen

Die neuen Lehrgänge mit IHK-Zertifikat vermitteln in einem einheitlichen Modell Grundlagen, Aufbau- und Anwenderwissen in den verschiedenen betrieblichen Funktionsbereichen und sorgen somit für eine direkte Umsetzung der erlernten theoretischen Inhalte in die Praxis.
Die IHK-Fachkraft Rechnungswesen vermittelt theoretisches Wissen und praktisches Know-how. Dazu gehört u. a. als wesentliche Grundlage das Erkennen von buchungsrelevanten Geschäftsvorfällen, welche dann in Form von korrekt gebildeten Buchungssätzen auf den entsprechenden Konten unter Einhaltung steuerlicher- und gesetzlicher Vorgaben verbucht werden. Weiterhin erlangen die Teilnehmer das Wissen um die Auswertung von Jahresabschlüssen sowie Bilanzanalysen und die Bedeutung der Finanzbuchhaltung als Basisdatenlieferant eines betrieblichen Controllings.
In der Anwenderstufe werden betriebliche Geschäftsvorfälle in einer EDV-basierten Finanzbuchhaltung simuliert und in einem projektbezogenen Fachgespräch geprüft.

Grundstufe (50 UE):

Basiswissen Finanzbuchhaltung

  • Funktionen und Gliederung des Rechnungswesens
  • Gliederung der Bilanz
  • Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bestandskonten / Erfolgskonten
  • Buchen von Geschäftsvorfällen
  • Wareneinkauf /-verkauf mit/ohne Bestandsveränderungen
  • Vor- und Umsatzsteuer / Ermittlung Umsatzsteuerzahllast
  • Abschreibungen
  • Lohn- und Gehaltsbuchungen
  • Abgrenzungen / Rückstellungen

Aufbaustufe (60 UE):

Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung

  • Kosten- und Leistungsrechnungssysteme
  • Kostenarten / Kostenstellen / Kostenträger
  • Kostenerfassung / Kostenbewertung
  • Kostenträgerrechnung / BAB / Ergebnisrechnung
  • Beispiele der Kalkulation (Industrie / Handel)

Grundlagen Steuerrecht

  • Besteuerungsformen
  • Abgabenordnung
  • Betriebliche Einkommenssteuer
  • Umsatzsteuer / Lohnsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Körperschaftssteuer

Anwenderstufe (50 UE):

EDV-basierte Finanzbuchhaltung

  • Datenherkunft / Auswertungen
  • Offene-Posten-Buchhaltung
  • Vorbereitung Jahresabschluss

Vorbereitung auf das projektbezogene Fachgespräch.

Praktische Umsetzung der Inhalte der Grund- und Aufbaustufe mit Themen aus dem betrieblichen Umfeld der Teilnehmer.

Kaufmännische Mitarbeiter, Sachbearbeiter, Wiedereinsteiger und Berufseinsteiger bzw. Absolventen der Berufsausbildung zur Vorbereitung auf den Einsatz in einer Fachabteilung.

IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat:
Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%), Bestehen des schriftlichen Tests und erfolgreichem projektorientiertem Fachgespräch erhält der Teilnehmer das IHK-Zertifikat.

Grafik: Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg Detaillierte Lehrgangsinformationen downloaden

Förderung:

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Zurück

drucken

Kursnummer 701016

berufsbegleitend

Veranstaltungsbeginn:

14.10.2019

Anmeldeschluss:

16.09.2019

Unterrichtszeiten:

Mo, Mi: 17:30-20:45 Uhr, Sa: 07:45-12:45 Uhr

Dauer:

ca. 4 Monate, ca. 160 UStd.

Ort:

Böblingen

Kursgebühr:

1880 €

Inkl. Lernmittel und IHK-Zertifikat

Zzgl Gebühr bei Ratenzahlung:
40€

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
bei 30%: 1316.00 Euro
bei 50%: 940.00 Euro

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:

Jasmin Franz
franz@ihk-vfb.de
07031 20470-13
Grafik: Freundschaftswerbung
Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen