Elektrofachkraft

Qualifizierung zur Elekrofachkraft nach BGV A3 (Vorschriftenwerk der Berufsgenossenschaften). Die Teilnehmer werden dafür ausgebildet, nach erfolgreich abgeschlossenem Lehrgang, bestimmte Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln durchführen zu können. Das Aufgabengebiet ist dabei grundsätzlich auf die vom Betrieb benannte Produktionsanlage beschränkt. Das Konzept ist mit der Berufsgenossenschaft der Feinmechanik und Elektrotechnik in Köln, der süddeutschen Eisen- und Stahl-Berufsgenossenschaft in Stuttgart, sowie der Edel- und Unedelmetall-Berufsgenossenschaft abgestimmt.
Die verantwortliche fachliche Leitung im Betrieb muss auch bei solchermaßen qualifizierten Elektrofachkräften für festgelegte Tätigkeiten von einer Elektrofachkraft im Sinne der DIN/VDE31000 Teil 10 übernommen werden. Diese bestimmt auch den Umfang, in dem der Teilnehmer in seinem Betrieb Arbeiten an elektrischen Anlagen ausführen darf.

Modul 1:?

  • Grundbegriffe der Elektrotechnik?
  • Stromkreisgesetze?
  • Wechselstrom?
  • Dreiphasenwechselstrom?
  • Motoren?
  • Elektrische Messtechnik?
  • Schaltungstechnik?
  • Praktische Übungen im Umgang mit Elektrobauteilen

Modul 2:?

  • Schutzmaßnahmen / VDE-Bestimmungen?
  • Steuerungstechnik?
  • Störungsanalyse?
  • Sicherheitsbestimmungen bei elektrotechnischen Tätigkeiten?
  • Unfallverhütung

Modul 3 (Betriebspraxis):?

  • Anwendungsbezogene Ausbildung an den betrieblichen automatisierten Produktionsanlagen

Facharbeiter mit abgeschlossener Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Metallindustrie.

IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat:
Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%) und Bestehen des Abschlusstests erhält der Teilnehmer ein IHK-Zertifikat.

Förderung:

Aufstiegs-Bafög

Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Zurück

drucken

Kursnummer 420016

berufsbegleitend

Veranstaltungsbeginn:

16.10.2017

Anmeldeschluss:

11.09.2017

Unterrichtszeiten:

Mo, Mi: 17:30-20:45 Uhr; Sa 07:45-12:45 Uhr

Dauer:

ca. 2 Monate, ca. 80 UStd. (Theorie)

Ort:

Ludwigsburg / S-Weilimdorf

Kursgebühr:

1600 €

Inkl. Lernmittel und IHK-Zertifikat

Zzgl Gebühr bei Ratenzahlung:
25€

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:
Rebecca Tauchmann
Rebecca Tauchmann
tauchmann@ihk-vfb.de
07141 91107-29
Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen