Praxisstudium mit IHK-Prüfung

IHK-Praxisstudiengänge

Mit unseren Praxisstudiengängen (berufsbegleitend oder in Vollzeit) bieten wir Ihnen eine optimale Vorbereitung auf die bundesweit anerkannten IHK-Weiterbildungsprüfungen. Die bundeseinheitliche Prüfung ermöglicht Ihnen als kompetente und motivierte Fachkräfte, aufbauend auf Ihren Berufsabschluss und Ihre Berufspraxis, einen IHK-Abschluss zu erlangen und führen Sie somit zu Ihrem persönlichen Karriereziel und/oder bieten eine optimale Basis für eine spätere Selbständigkeit. Bei der inhaltlichen Gestaltung liegen die Rechtsverordnung und der Rahmenstoffplan des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) zugrunde. Ihre Karriere können Sie stufenweise gestalten und führt Sie über einen der Abschlüsse "Geprüfter Fachwirt/Fachkaufmann" oder "Geprüfter Industriemeister" zum "Geprüften Betriebswirt" bzw. "Geprüften Technischen Betriebswirt". Bereits während Ihrer Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, das Gelernte in Ihrer täglichen Arbeit umzusetzen und zu festigen. Durch professionelle Fachkenntnis und umfassende Methoden- und Sozialkompetenz erweitern Sie Ihr berufliches Portfolio und sichern sich interessante Tätigkeitsfelder und Aufstiegsmöglichkeiten.

Abschluss:
IHK-Zeugnis

 

Fachwirte

Weiterlesen

Fachwirte sindƒƒ

  • berufserfahrene Branchenspezialisten mit erweiterten und vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissenƒƒ
  • branchenspezifisch qualifiziert, um als Fach- und Führungskräfte insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen bestehen zu könnenƒƒ
  • qualifizierte Mitarbeiter, die innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten beurteilen könnenƒƒ
  • aufstiegsbewusste Mitarbeiter, die vorankommen wollen.

Nach der kaufmännischen bzw. technischen Ausbildung und einschlägiger Berufspraxis ist die IHK-Fortbildungsprüfung als Fachwirt in vielen Fachrichtungen möglich.

Fachkaufleute

Weiterlesen

Die Fachkaufleute sindƒƒ

  • berufserfahrene Funktionsspezialisten mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • ƒƒqualifizierte Fachkräfte mit umfassender Sachkompetenz in betrieblichen Funktionsbereichen
  • ƒƒSpezialisten mit organisatorisch-methodischem und dispositivem Wissen
  • ƒƒaufstiegsbewusste Mitarbeiter, die in ihrem Tätigkeitsfeld vorankommen wollen.

Nach der Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf und einschlägiger Berufspraxis ist die IHK-Fortbildungsprüfung als Fachkaufmann in vielen Fachrichtungen möglich.

Industriemeister

Weiterlesen

Industriemeister sind qualifizierte industriell-technische Führungskräfte und verfügen über erweiterte und vertiefte Kenntnisse betrieblicher und betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge. Sie sindƒƒ

  • fachlich kompetente Werkstattleiter mit Personalverantwortungƒƒ
  • Koordinatoren für den reibungslosen Ablauf der Produktion und die Qualität der Produkteƒƒ
  • Mittler zwischen Betriebsleitung und ihren Mitarbeiternƒƒ
  • betriebliche Vorgesetzte mit besonderer Verantwortung für Arbeitsschutz und Unfallverhütung.

VFB-Kooperationsmodelle

Der VFB bietet bei einzelnen IHK-Praxisstudiengängen Kooperationsmodelle an.


Kooperationslehrgang
der IHK-Bildungseinrichtungen Region Stuttgart

Die Kooperationspartner behalten sich vor, den Praxisstudiengang
gemeinsam an einem zentralen Ort (Stuttgart)
durchzuführen.


Achten Sie beim jeweiligen Kurs auf dieses Kooperationslogo in der rechten Spalte.

Weitere Informationen zu unseren Modellen finden Sie auch auf www.volltreffer-ihk.de

Literaturkosten

Weiterlesen

Für Lehrmittel wird eine sog. Literaturpauschale ausgewiesen und zu Beginn des Lehrgangs berechnet. Für jedes Fach erhält der Teilnehmer entweder den DIHK-Textband oder das vom Dozenten ausgearbeitete Skript in einem vorgefertigten VFB-Ordner. Diese werden eigens für den Lehrgang erstellt und regelmäßig überarbeitet.
Als weitere Lehrmittel erhalten die Teilnehmer ggf. entsprechende Gesetzestexte, Fachbücher oder Fachunterlagen. Die in der Lehrmittelpauschale nicht beinhalteten Bücher, Text- oder Übungsbände sind frei anzuschaffen.