Ausbildung Hoch 3

... mehr als nur eine Ausbildung.

3 IHK-Abschlüsse in nur 3 (bzw. 3 1/2) Jahren

Zielgruppe:
Das Qualifizierungsmodell „Ausbildung Hoch 3“ richtet sich an Unternehmen, welche nicht nur ausbilden möchten, sondern Führungskräfte selbst qualifizieren und damit dem Fachkräftemangel der Zukunft frühzeitig entgegenwirken wollen.

Mit einem innovativen Ausbildungsmodell bietet der VFB engagierten Abiturienten und Absolventen der Realschule die Möglichkeit, Aus- und Weiterbildung von Anfang an zu verbinden und sich somit bereits früh für Führungsaufgaben in starken Wirtschaftszweigen zu qualifizieren. Ziel ist es, die Unternehmen im Umgang mit den wachsenden Anforderungen an das Qualifikationsniveau ihres Personals zu unterstützen. Neben dem allgemeinen Berufsabschluss wird zusätzlich ein IHK-Praxisstudium absolviert. Fortbildungsabschlüsse mit IHK-Prüfung wie Fachwirte oder der Operative IT-Professional sind nach dem Deutschen Qualifikationsrahmen für Lebenslanges Lernen (DQR) auf dem Niveau 6 eingestuft. Damit befinden sich diese Abschlüsse auf derselben Stufen wie ein Bachelorabschluss der Hochschulen. Abgerundet wird die Maßnahme durch eine entsprechende Zusatzqualifikation in Form eines IHK-Zertifikats bzw. des Erwerbs der berufs- & arbeitspädagogischen Eignung.

Dieses Ausbildungsmodell gibt es für die Bereiche Einzelhandel, Groß- und Außenhandel sowie IT



Ihr Ansprechpartner:

Janna de Riese
Stv. Bereichsleitung
Tel. 07141 91107-13 / Fax 07141 91107-66
deRiese@ihk-vfb.de

Auf Facebook folgenAuf Google+ folgenAuf YouTube folgenAuf Xing folgen